Die kommende Fruit Attraction, die von IFEMA und FEPEX organisiert wird, findet vom 4. bis 6. Oktober 22 in Madrid statt. Nach Messeangaben sind bereits jetzt, mehr als vier Monate vor Beginn, 85% der Fläche gebucht.

Praktisch alle spanischen Produktionsgebiete und Autonomien (Länder) sowie 42 Länder haben ihre Teilnahme zugesagt. Das beweist nach Ansicht der Messeorganisation das starke Engagement des gesamten O+G-Sektors für diese Veranstaltung.

Die Fruit Attraction 2022 wird acht Hallen auf dem Messegelände der IFEMA belegen - 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 und 10 - und die Stadt zum weltweiten Epizentrum für die Vermarktung von Frischprodukten machen, wobei Innovation, Qualität und Vielfalt die wichtigsten Attribute sind, die von der internationalen Fruchtbranche als wesentlich für die Planung ihrer Kampagnen zu einem so wichtigen Zeitpunkt wie dem Oktober genannt werden.

Fruit Attraction bietet den Teilnehmern auch in diesem Jahr eine Plattform für internationale Werbung und Expansion an. In diesem Sinne wird IFEMA eine grosse Investition in das Internationale Gastprogramm tätigen, wodurch mit Unterstützung von ICEX und dem spanischen Landwirtschaftsministerium Hunderte von Einkaufsleitern des Gross- und Einzelhandels, Importeuren etc. aus der ganzen Welt nach Madrid eingeladen werden.

Dieses Programm wurde um das Programm "Gasteinfuhrland" erweitert Protagonisten sind in diesem Jahr die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi-Arabien und Kanada. Dadurch fördert Fruit Attraction die Beziehungen zu diesen beiden Märkten, unterstützt durch ein umfassendes Programm mit runden Tischen, geführten Messerundgängen und B2B-Sitzungen. Ifema