agronoticias.es

Das 11. internationale FRUTIC Symposium, in diesem Jahr zum Thema „Effiziente Wassernutzung", findet am 6. Februar 2018, dem Vortag der FRUIT LOGISTICA, im CityCube Berlin statt. Inhaltlich umspannt die Tagung das Thema Wasser - vom gezielten Einsatz präziser Bewässerung für mehr Fruchtqualität bis hin zu neuer Sensortechnik für die Erfassung des Wasserstatus in Früchten und dem Wassereinsatz in der Lagerung und Vermarktung.

Gerade auch in der Nachernte spielt Wasser eine entscheidende Rolle für Qualitätserhalt und Lebensmittelsicherheit - vom Waschen, Reinigen, Hygienisieren, Kühlen bis hin zur Heißwasserbehandlung von Früchten. Neben neuen Methoden werden auch innovative Konzepte vorgestellt, wie sich die Wasserbildung in Verpackungen reduzieren lässt.

Darüber hinaus thematisieren die Beiträge neuartige nichtdestruktive Methoden zur Qualitätsbestimmung, zur gezielten Nachernte-behandlung sowie zur Lagerung von Obst, Gemüse und Nüssen.

Als Keynote-Speaker konnten international führende Experten gewonnen werden: Prof. Juan José Alarcon von CEBAS CSIC, Spanien, und Prof. Merete Edelenbos von der Aarhus University, Dänemark.

Im Rahmen des Fresh Produce Forum und des Future Lab werden Wissenschaftler ihre Themen auch an den folgenden Messetagen auf der FRUIT LOGISTICA präsentieren.

FRUTIC bietet nicht nur eine Plattform für den intensiven fachlichen Austausch zu aktuellen Trends und neuen Entwicklungen zwischen Wissenschaft und Praxis. Es geht auch darum, den Forschungsbedarf der Branche auszuloten.

Das FRUTIC Symposium wird gemeinsam vom Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (Deutschland) und der Università degli Studi di Foggia (Italien) veranstaltet. Kooperationspartner ist die FRUIT LOGISTICA, sowie EurAgEng und Bezirksarbeitsgruppe VDI/VDE.

FRUTIC ist eine internationale wissenschaftliche Tagungsreihe. Die erste Konferenz fand 1983 in Israel statt. FRUTIC hat sich zu einer wichtigen Plattform für die Entwicklung und Anwendung von Technologien in der Obst-, Gemüse- und Nussproduktion entwickelt, die führende Wissenschaftler aus der ganzen Welt zusammenbringt und mit dem neuen Austragungsort auch die Branchenvertreter anspricht.

Anmeldung und weitere Informationen zum FRUTIC Symposium unter frutic.atb-potsdam.de.