agronoticias.es

Der genossenschaftliche EDEKA-Verbund setzte seinen ertrags­orientierten Wachstumskurs 2018 fort und baute seine führende Markt­position aus. Der Umsatz stieg um 3,2 Prozent auf insgesamt 53,6 Mrd. Euro. Motor des Wachstums waren erneut die bundesweit rund 3.700 selbstständigen EDEKA-Kaufleute:

Die mittelständischen Unternehmer lagen mit 27,6 Mrd. Euro Umsatz 4,9 Prozent über Vorjahr. Auch auf bestehender Fläche überzeugten sie mit einem Umsatzplus von 3,6 Prozent, bei stabiler Umsatzrendite. „Das EDEKA-Modell des Unternehmer-Unternehmens ist zukunftsfähiger denn je", so Markus Mosa, Vorstands­vorsitzender der EDEKA AG. „In einem wachsenden Gesamt­markt konnten wir unsere Marktanteile ausbauen. Die selbstständigen EDEKA-Kaufleute haben es wieder einmal geschafft, ihre Kunden vom Einkaufserlebnis bei EDEKA zu begeis­tern und neue Kunden zu gewinnen." Neben dem Standbein des selbstständigen Einzelhandels behauptete sich auch Netto Marken-Discount 2018 erfolgreich im intensiven Wettbewerbsumfeld und punktete mit modernen Flächen, Sortimentsvielfalt und einem neuen Markenauftritt bei seinen Kunden. Quelle: Edeka-Verbund