Lidl Schweiz hat sein Angebot an biologisch produzierten Lebensmitteln ausgebaut und verzeichnet 2019 ein Umsatzplus von 48 Prozent. Der Detailhändler will sein Bio-Angebot auch in Zukunft ausbauen und sein Engagement für eine biologische Landwirtschaft verstärken.

Lidl Schweiz ist es ein grosses Anliegen, tier- und umweltgerechte Produktionsmethoden zu fördern. Die biologische Landwirtschaft ist dabei ein wichtiger Eckpfeiler für eine nachhaltigere Produktion von Lebensmitteln. Mit seinem Bio-Angebot ermöglicht Lidl Schweiz diese so wichtige Rohstofferzeugung und bietet seinen Kunden ein breites Sortiment zur Auswahl.
Ausbau des Sortiments
Bio-Produkte sind ein wichtiger Bestandteil der Einkaufsstrategie von Lidl Schweiz. Der Detailhändler hat sein Bio Sortiment seit Markteintritt laufend ausgebaut. In den letzten fünf Jahren konnte der Bio-Umsatz mehr als vervierfacht werden. Im dauerhaft verfügbaren Sortiment von Lidl Schweiz sind rund 300 Bio-Produkte erhältlich. Zusätzlich führt Lidl Schweiz vier grosse Biowochen im Jahr durch mit jeweils über 100 zusätzlichen Bio Produkten. Im Bereich Früchte und Gemüse bietet Lidl Schweiz je nach Saison bis zu 40 Bio Produkte an. Auch weitere Bereiche wie Brot oder Fleisch wurden gestärkt, so bietet Lidl Schweiz derzeit einen Drittel seines kompletten frischen Rindfleischs in Bioqualität mit entsprechender Weidehaltung an.
Alle Schweizer Bio Organic Produkte werden nach Bio-Suisse-Richtlinien hergestellt. Die Stiftung «PUSCH» (Praktischer Umweltschutz) stuft dieses Label als «sehr empfehlenswert» ein. Quelle und Foto: Lidl.ch