Costa de Almería S.L. mit Sitz in Roquetas de Mar/Almería, europäische Referenz für die Produktion von Paprika, Gurken, Auberginen, Zucker- und Wassermelonen, verfügt über drei Packhäuser (Paraje la Cumbre, San Agustín und Cehorpa) mit einer jährlichen Produktion von über 160 Mio kg.

Nach mehreren Jahren der Zusammenarbeit mit Anecoop hat sich das Unternehmen jetzt entschieden, sich dem führenden spanischen O+G-Exporteur anzuschliessen und Mitglied von Anecoop S. Coop zu werden. Die Grupo Anecoop, die über fünf Verkaufsbüros in Spanien und elf Filialen im Ausland verfügt, vermarktete im letzten Geschäftsjahr ein Volumen von über 1,1 Mio t.

Seit der Gründung in 1996 verzeichnet Costa de Almería ein starkes Wachstum. Das spiegelt sich in den gesamten Dienstleistungen wider, die das Unternehmen seinen Kunden bietet, einschließlich Produkte für das V Segment. Derzeit werden 700 Mitarbeiter beschäftigt. Alle Annahme-, Konfektions- und Verpackungszentren sind GlobalG.A.P. und GRASP zertifiziert mit total 258 Erzeuger und einer Anbaufläche von 1.012,3 ha. Daneben verfügt Costa de Almería noch über die Zertifizierungen BRC und IFS. Anecoop/c.s.