Clementinas de Castellón

agronoticias.es

Um den Marktanforderungen gerecht zu werden setzt Grupo Agroponiente (El Ejido/Almería) seine Entwicklung für neue Produkte weiter fort.

Vor Jahren hat das Unternehmen seine Linie für tropischen Früchte mit Mango, Papaya und Avocados eingeführt, die in letzter Zeit mit Kumquat und Pitahaya erweitert wurde. Derzeit bietet die Gruppe ihren Kunden ganzjährige Vermarktungsprogramme für Avocados und Mangos an. Darüber hinaus hat Agroponiente seine Philosopie der Kombination von konventioneller und biologischer Produktion auf den Bereich Exoten übertragen, die es auch bei den übrigen Früchten und seinem breiten Gemüsesortiment praktiziert. Logistisches Zentrum für tropische Früchte ist das Packhaus von Guardias Viejas (El Ejido), das mit speziellen Maschinen ausgestattet ist, die perfekt darauf vorbereitet sind, dem Kunden einen guten Service zu bieten.

Jetzt hat Agroponiente „Fruish", seine eigene Handelsmarke speziell für tropische Fürchte auf den Markt gebracht, deren Einführungsprozess in den wichtigsten Abnehmerländer wie beispielsweise Frankreich, Belgien, die Niederlande oder Deutschland sowie natürlich auch Spanien bereits begonnen hat. Quelle und Foto:Agroponiente