Clementinas de Castellón

agronoticias.es

Nach Informationen von Kimitec/Almería, haben der CEO von Peregrín, Pulpi/Almería, Felipe Gómez García, und der CEO des MAAVi-Innovation Center von Kimitec/Almería, Félix García Moreno, eine Vereinbarung zur strategischen Zusammenarbeit (MAAVi Lab) unterzeichnet, um bis 2030 den nachhaltigsten Knoblauch zu produzieren, der auf dem Markt ist.

"Die Supermärkte verlangen von uns eine neue Fom des Anbaus. Deshalb brauchen wir natürliche Produkte mit hoher Effizienz, ohne die Produktivität und Qualität der Ernte zu beeinträchtigen. MAAVi gibt uns eine Antwort mit natürlichen Lösungen und einem Produkt, das die gleichen Eigenschaften wie ein chemisch-synthetisches Mittel hat", erklärte der COE von Peregrín bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

Konkret wird MAAVi Innovation Center nach maßgeschneiderten Lösungen forschen, die an die agronomischen Bedürfnisse von Peregrín angepasst sind, wie Kontrolle von Milben und Pilzen während der Ernte, von Pilzen und Insekten bei der Nachernte, Reduzierung von Umweltstress, effizientes Wassermanagement und Verbesserung der Saatgutbehandlung.

"Die Idee ist, Peregrín in den kommenden Jahren beim Übergang zu einem vollständig rückstandsfreien Anbau zu begleiten", sagt Félix García: "Aufgrund der neuen europäischen und globalen Strategien und Maßnahmen, die darauf abzielen, die Anwendung von chemischen Materien bei Nutzpflanzen zu reduzieren, ist die Suche nach ebenso wirksamen natürlichen Lösungen zu denselben Kosten eine Priorität für Tausende von Unternehmen, die die Produktivität und Rentabilität ihrer Kulturen erhalten müssen. Um das zu erreichen, hat MAAVi Innovation Center für die Produzenten die MAAVi Labs gegründet und stellt sein F+E+I-Zentrum allen Erzeugern, unabhängig von ihrer Größe, zur Verfügun."

Knoblauch von Peregrín ist ein Synonym für Qualität. "Die Verbraucher fangen an, den violetten Knoblauch zu schätzen, der weltweit seinesgleichen sucht, mit seiner einzigartigen Textur und organoleptischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften, die über Allicin hinausgehen", so Felipe Gómez. "Es handelt sich um ein völlig anderes Produkt als das des weltweit größten Knoblauchproduzenten China, mit dem der spanische Knoblauch im Supermarkt konkurrieren muss. Seine violette Farbe, die Größe der Knoblauchzehen und sein intensiver und würziger Geschmack machen ihn einzigartig. Deshalb ist er in Europa sehr beliebt." Dieses Qualitätsprodukt, das Peregrín in verschiedenen Regionen produziert, wird in mehr als 30 Länder der Welt exportiert.

Daneben erzeugt das Unternehmen auch verschiedene Salat- und Kohlsorten, die in Nordeuropa und in den arabischen Ländern sehr gefragt sind und eine hohe Produktion aufweisen. Das MAAVi-Lab Kimitec & Peregrín wird seine Arbeit mit Knoblauch beginnen, aber bald auch Lösungen für andere Probleme untersuchen, wie z. B. Pink-rip, Sclerotinia oder Spitzenbrand bei Salat oder Vergilbung nach der Ernte bei Brokkoli. Quelle und Foto: Kimitec