agronoticias.es

Nach Informationen von Cuna de Platero hat die Cooperative jetzt mit der Erdbeerernte in Ávila (Castilla y León) begonnen. Juan Báñez, Generaldirektor, erklärte dazu: „Aufgrund der Sommertemperaturen in Nordspanien können wir unsere Kunden auch in dieser Jahreszeit mit gutschmeckenden Qualitätserdbeeren beliefern.

Auf der dortigen Anbaufläche von 5h produzieren wir nach den gleichen Kriterien und Anforderungen an Nachhaltigkeit und Umweltschutz wie in Huelva. Das ist ein weiterer Schritt, um das ganze Jahr liefern zu können, so wie es bei Himbeeren Adelita bereits der Fall ist und liegt im Rahmen unseres Unternehmenskonzepts „Your Global Berry Partner", führte er weiter aus.

Die onubensische Erdbeerkampagne ist im Mai aufgrund der hohen Temperaturen zuende gegangen. Nach Worten von Báñez war es für das Unternehmen in Bezug auf Qualität und Mengen eine gute Saison.