agronoticias.es

Kernlose Wassermelonen Bouquet haben Anecoop zum weltweit führenden Unternehmen bei kernlosen Wassermelonen gemacht. Seit 25 Jahren liegen sie in dieser Kategorie auf den europäischen Märkten auf Platz 1 und sind seit 1991 in den Obst- und Gemüseregalen aller wichtigen LEH-Unternehmen zu finden.

Kernlose Bouquet haben das Schema der Saisonalität von spanischen Wassermelonen aufgehoben. Die aktuellen Kampagnen sind wesentlich länger und Bouquet werden das ganze Jahr über angeboten. In diesen 25 Jahren hat Anecoop 25 Mio t davon vermarktet. Das entspricht einer Zahl von 400 Millionen Stück. In dieser Saison plant die Cooperative 2. Grades insgesamt 125.000 t Wassermelonen zu vermarkten, wovon 75% auf kernlose Bouquet entfallen.

Anecoop wollte dieses Jubiläum in Almería, Murcia und Valencia zusammen mit zwei wichtigen Interessensgruppen feiern: ihren spanischen Produzenten und den Repräsentanten der Medien, als Dank für ihre Unterstützung bei der Bekanntmachung dieses Produktes.

Die erste Veranstaltung fand am 21.6.17 in Almería statt, wo Anecoop mit den wichtigsten Produzentencooperativen in diesem Gebiet zusammenkam: Coprohnijar, Agroiris, Hortamar, Tomasol und Albentillas. Am 22.6.17 gab es im Parador de Turismo de Lorca (Murcia) ein Abendessen für 300 Vertreter ihrer 20 Mitgliedsgenossenschaften, die Wassermelonen produzieren. Im Laufe der Veranstaltung sprach Anecoop den Cooperativen, die von Anfang an dabei waren und weiterhin grosse Mengen produzieren, seine Anerkennung aus: Coprohnijar, Canso und Coop. Carlet, sowie Alimer (Murcia), eine Genossenschaft deren Produktion von kernlosen Wassermelonen Bouquet von Jahr zu Jahr steigt. Gedankt wurde aber auch allen Erzeugern, die weiterhin an der Entwicklung dieses Programmes teilnehmen. Besonderes Lob erhielt Francisco Borrás, Subdirector General von Anecoop, für seine entscheidende Rolle für den Start und Erfolg dieses Projektes
Die letzte Danksagungsveranstaltung fand am 26. Juni in Valencia mit den valencianischen Medienvertretern statt, an dem u.a. auch der Präsident von Anecoop, Alejandro Monzón und der Generaldirektor, Joan Mir, teilnahmen. In seiner Rede erklärte Monzón: „Wir sind stolz auf die Konsolidierung dieses Pilotprojektes. Aus diesem Grund wollten wir uns bei den 20 Cooperativen, die in ganz Spanien Wassermelonen Bouquet anbauen, für ihre geleistete Arbeit bedanken und dafür, dass sie fest an die Struktur- und Internationalisierungsmöglichkeiten von Anecoop geglaubt haben. Joan Mir seinerseits sagte: „Es ist ein konsolidiertes Produkt, das Innovation und Qualität vereinigt und das Vertrauen der Kunden und Endverbraucher geniesst."

Anecoop war das erste Unternehmen, das auf die „kernlose Familie" gesetzt hat, die den europäischen Markt revolutioniert hat. Nach vielen Jahren der Forschung stiess man auf eine Sorte, die Reina de Corazones, die sich an die verschiedenen Anbaugebiete anpasste und alle Anforderungen inbezug auf Geschmack, Textur und Farbe erfüllte, die die Verbraucher mit diesem Produkt verbinden. Das war der Startschuss eines Projektes, das 25 Jahre später Anecoop zu dem führenden europäischen Unternehmen in dieser Produktkategorie gemacht hat.
100% der kernlosen Wassermelonen Bouquet werden in Spanien angebaut. Der Produktionskalender startet im April in Almería. Anschliessend folgen Murcia, Alicante, Valencia und Castellón. Die Ernten in Sevilla und Castilla-La Mancha vervollständigen den Saisonkalender. Diese Anbauregelung ist einer der Merkmale des Bouquet-Konzeptes, die ausserdem Disponibilität, Kontinuität und Homogenität der Produkte in ihren Qualitätsparametern einschliesst. Zurzeit repräsentieren kernlose Wassermelonen Bouquet 18% der in ganz Spanien produzierten Wassermelonen und 15 % der Exporte. Es ist das einzige globale Programm in Spanien mit einem Verfahren, das den ganzen Prozess managt: von der Sortenauswahl über den Anbau bis hin zur Integration der Produktion; von der Diversifizierung des Angebotes bis zur Kommerzialisierung. Aktuell gehören vier Typen zu der Familie der kernlosen Wassermelonen Bouquet: rot gestreift, gelb gestreift, schwarzschalige und Mini. Alle sind auch als Bio verfügbar.