agronoticias.es

Arranca el embolsado de la uva de mesa del Vinalopó, que dará empelo a 11.000 personas

Letzte Woche haben die Traubenproduzenten im Medio Vinalopó/Alicante mit dem Eintüten der Trauben begonnen. Geschützt von diesen speziellen Papiertüten reifen sie darin bis zu ihrem Erntebeginn im Herbst-Winter.

Ihr Konsum ist besonders zu den Weihnachtsfeiertagen sehr hoch. Diese einzigartige Anbautechnik, die bis zum kommenden Monat in den Gebieten Monforte del Cid, Aspe, Novelda, La Romana, Agost, Hondón de las Nieves und Hondón de los Frailes weiterläuft, schafft eine grosse Anzahl von Arbeitsplätzen. Der Consejo Regulador (Kontrollrat) der D.O. Uva de Mesa de Vinalopó schätzt, dass bei diesem Prozess zwischen 10.000 und 11.000 Personen bis zu 80 Mio Tüten anbringen werden. Für 2017 erwartet man eine Gesamternte aller zur D.O. gehörenden Sorten – Dominga, Doña María, Red Globe, Rosetti, Ideal und Aledo - von 44.578.375 kg. So wie es zur Zeit aussieht, werden die Trauben aufgrund der im vergangenen Winter gefallenen hohen Niederschläge grosskalibrig ausfallen und eine hervorragende Qualität aufweisen.Quelle: Asaja Alicante