agronoticias.es

Der spanische O+G-Konsum von Januar bis Juli 2017 ist nach Daten des spanischen Konsumpanels und im Vergleich zu demselben Zeitraum im Vorjahr mit 4.554 Mio kg um 3% zurückgegangen, während die Ausgaben mit 6,713 Mrd Euro gleich geblieben sind.

Von der Gesamtmenge entfielen auf frisches Obst 2.497 Mio kg (-3%), Gemüse 1.596 Mio kg (-4%) und Kartoffeln 562 Mio kg (-1,5%). Die Ausgaben für Obst sowie Kartoffeln gingen um 1,3% auf 3,643 Mrd Euro bzw. 422 Mio Euro zurück. Im Gegensatz dazu wurden für Gemüse mit 2,468 Mrd Euro 1,4% mehr bezahlt.