agronoticias.es

Nach Informationen von Unica Group haben die Vorstände von Casur SCA (Viator/Almería) und Parquenat SCA Níjar/Almería), beide Mitglieder der Unica Group, Ende Juni die Fusion zu einem neuen Unternehmen, Natusur SCA, beschlossen. Der Integrationsprozess wird am 1. September 2019 wirksam.

Beide Genossenschaften sind ähnlich in Anbau, Unternehmensstruktur und Rechtsform, was diese Transaktion erleichtert. Wie José Martínez Portero, Präsident von Casur, erklärte, sei das Ziel, die Rentabilität der Erzeuger nachhaltig zu verbessern und eine höhere Management-Effizienz zu erreichen. José Ángel González, Präsident von Parquenat fügte hinzu: „Diese Fusion zielt auch darauf ab, die Arbeitszentren zu spezialisieren. Eines davon für Bio-Produkte in den Gebäuden von Casur in Viator, während das Packhaus in Nijar von Parquenat für konventionell angebaute Produkte reserviert wird."

Auf der anderen Seite garantiere die Fusion, so Unica Group weiter, die 100%ige Beschäftigung der Mitarbeiter beider Genossenschaften, ohne von dem sozialen Aspekt abzuweichen, der die Zugehörigkeit zu einer solchen Gruppe erfordere.

Die neu gebildete Genossenschaft Natursur SCA wird über 600 ha seiner 300 Mitglieder verfügen mit einem Produktionsvolumen von rund 75.000 Tonnen, einer durchschnittlichen Beschäftigung von 600 Personen und einem jährlichen Umsatz von fast 80 Mio Euro. Unica Group