agronoticias.es

Nach Meldung der spanischen Wirtschaftszeitung Expansion ist GPF Capital bei Fruxeresa und Frutas Naturales eingestiegen mit dem Ziel, durch diesen Beitritt zu einem der europäischen Marktführer der Citrusbranche zu werden.

Alexandre Pierron-Darbonne, Anteilseigner und Hauptgeschäftsführer von Planasa, hat über sein Anlageinstrument Label Investments mitinvestiert. Die Gründer- und Managerfamilien von Fruxeresa und Frutas Naturales sind weiterhin Aktionäre mit einer bedeutenden Kapitalbeteiligung.

Beide Unternehmen stellen zusammen einen Umsatz von 140 Mio Euro dar und werden damit zu den neuen Akteuren in einer Branche gehören, die erhebliche Konzentrationsprozesse und Kapitalzuflüsse von Investmentfonds verzeichnet. Die Kapitalmehrheit von Planasa wurde vor zwei Jahren von Cinven für 400 Mio Euro erworben.

Miura Pivate Eqity seinerseits hat das derzeit führende Citrusunternehmen Citri&Co gegründet basierend auf der Fusion von Martinavarro und Río Tinto. Ausserdem hat Miura mit Frutas den grössten Agrar- und Ernährungsfonds in Europa gegründet, u.a. auch um neben der Entwicklung von Citri&Co die Expansion von Frutas Esther zu fördern. Expansion/c.s.