agronoticias.es

In der KW 52 stagnierten die Preise weiterhin in den almeriensischen Vermarktungszentren während einige sogar zurückgingen. Das Wetter in Almería, mit Tagestemperaturen bis zu 22º trägt nicht mit dazu bei, die Produktion zu regulieren. Die Früchte reifen weiter und das Angebot überschreitet bei weitem die Nachfrage.

Weiterlesen...