Clementinas de Castellón

agronoticias.es

Anfang der KW 48 eröfffnete Mercabarna den ersten Großmarkt für ökologische Lebensmittel in Spanien, Biomarket, und auch den ersten in Europa in Bezug auf die Anzahl der O+G-Unternehmen.

Dieser Markt, der eine Investition von 5 Mio Euro bedeutet, wurde mit dem Ziel geschaffen, der wachsenden katalanischen Verbrauchernachfrage nach diesen Produkten gerecht zu werden.

Der neue Markt hat eine Gesamtfläche von 8.900 m2, die den Be- und Entladebereich umfasst; 5.180 m2 bebaute Fläche und 2.568 m2 Gewerbefläche. Der Biomarkt verfügt über 21 Verkaufsstellen: 16 für Großhändler, 2 für Agrargenossenschaften und 3 für Grosshändler mit Multiprodukten. Daneben gibt es eine Zone für lokale Produzenten. Geplant ist, bis Ende des ersten Quartals 21 eine weitere Fläche (fast 190,2) für den Verkauf regionaler Produkte zur Verfügung zu stellen, die allen Landwirten in Katalonien offen stehen wird.

Mercabarna geht davon aus, dass anfänglich 20% (23.662 t/Jahr) der in Katalonien vermarkteten ökologischen O+G-Produkte über Biomarkt abgewickelt werden. Ab 2031 wird dieser Anteil wahrscheinlich auf 50% (78.100 t/Jahr) steigen. Quelle und Foto: Mercabarna